Mein Lieblingskaffee

Espresso Kaffee Vorstellung LieblingskaffeeHeute möchte ich die Gelegenheit nutzen und meinen ganz persönlichen Lieblingskaffee vorstellen. Ich habe sehr lange gesucht und war in verschiedenen Fachgeschäften. Freilich hatte ich wirklich viele gute Espressi. Allerdings war ich nie 100% zufrieden. Mir ist wichtig, dass der Kaffee sehr ausgewogen schmeckt. Leichte Säure oder Bitterkeit dominieren den Kaffee häufig. Nicht so beim Samba Flavour Espresso von Moema.

Wie kam ich zu diesem Genuss?

Vor einiger Zeit hatte ich Geburtstag und meine Frau schenkte mir eine Kaffeemühle. Natürlich war die Freude groß und darüber hinaus entdeckte ich  im Paket einen kleinen Gutschein über von Moema. Daraufhin bestellte ich die Sorten Samba Flavour und Pure Passion, auf den ich in einem späteren Beitrag eingehen werde.

Der Kaffee wurde laut Moema von der Barista-Meisterin Silvia Magalhães zusammengestellt. Es handelt sich um eine Mischung aus 70% feiner Obatã-Arabica und 30% kräftiger Conilon-Robusta. Im Grunde genommen ist diese 70/30 Kombination nicht unüblich. Sie sichert eine perfekte Crema bei gleichzeitig säurearmem und trotzdem kräftigem Geschmack.

Geschmack des Lieblingskaffees

Achtung: Die folgenden Hinweise beschreiben meinen persönlichen Geschmack. Dementsprechend stimmen meine Angaben nicht unbedingt mit denen des Herstellers überein.Geschmacksanalyse Samba Flavour EspressoGeschmacksanalyse Samba Flavour Espresso

Der Samba Flavour hat einen intensiven und leicht würzigen Geschmack. Nuancen von dunkler Schokolade runden den Espresso ab. Zudem ist der Espresso sehr säurearm und damit auch hervorragend für Getränke mit Milch geeignet. Der Espresso ist gut bekömmlich und damit als Alltagskaffee sehr gut geeignet.

Die üppige haselnussbraunen Crema versiegelt den Espresso überdies und sorgt dafür, dass die feinen Aromen sich nicht verflüchtigen.

Herkunft

Die Arabicas stammen aus dem Südosten Brasiliens. Die Mogiana-Hochebenen sind bekannt für ihre fruchtbaren Böden. Die Wärme und jede Menge Niederschläge schenken dem edlen Lieblingskaffee seine charakteristischen Aromen. Darüber hinaus engagiert sich Moema laut eigenen Angaben für fair gehandelten Kaffee. Hier vertraue ich einfach darauf, dass das stimmt und kaufe deshalb gerne dort ein.

Lieblingskaffee kaufen

Wie erwähnt, habe ich meinen Kaffee bei Moema Espresso*(Werbung) gekauft. Dort kostete er am 13.09.2018 8,40€.
Zwar ist der Preis nicht gerade billig, aber durchaus angemessen. Deshalb finde ich es gut, dass Moema Espresso auch Sets mit verschiedenen Sorten anbietet. So kann man einfach mal ausprobieren, was einem am meisten zusagt. Probiere ihn einmal aus, ich denke sonst verpasst du was. Teile mir doch anschließend mit, was du davon hältst!