Kaffeebohnen mit einem Thermomix mahlen

In letzter Zeit haben wir einige- zugegebener Maßen etwas hochpreisige Kaffeemühlen verglichen und getestet (wie bspw. die Eureka Mignon Perfetto hier gehts zum Test). Deshalb enstand die Idee, Kaffee mit einem Küchengerät zu mahlen, das mittlerweile in vielen Haushalten vorhanden ist. Die Rede ist vom Thermomix. Da das Gerät mit über 1.000 EUR auch recht teuer ist, dachten wir uns, warum nicht einfach einen Thermomix mieten?

Nach einer kurzen Google-Recherche zum Thema „Thermomix leihen“ wird man schnell auf den balu-mietshop (Link zur Website) aufmerksam. Bei balu lassen sich neben Küchmaschinen auch professionelle Werkzeuge und Filmzubehör ausleihen. Herr Reffke, der Inhaber des Shops ist sehr freundlich und kompetent. Der Thermomix wird sehr schnell versendet, sodass das Gerät normalerweise innerhalb von zwei Werktagen ankommt. Das Gerät war sehr gepflegt und wird mit viel (Koch-)Zubehör versendet.

In diesem Artikel gehen wir vor allem der Frage nach, ob und wie man mit dem Thermomix Kaffee mahlen kann. Da uns das „Miet-Konzept“ des balu-shops sehr gefallen hat, findest du nach dem Test einige allgemeine Infos zum Thema Thermomix mieten. Gerade wenn man ein Gerät nur kurz benötigt oder es vor einem Kauf ausprobieren will, ist das eine tolle Sache und spart einiges an Geld.

Um dem Fazit vorwegzugreifen: Es ist durchaus möglich, mit dem Thermomix Kaffee zu mahlen. Vergleichbar mit einer echten Kaffeemühle ist die Thermomix-Lösung jedoch nicht. Wenn du auf der Suche nach einer guten Mühle bist, die nicht allzu teuer ist, können wir die Baratze Encore*, die wir auch selber im Einsatz haben empfehlen (ca. 130 €). Wenn du nur gelegentlich Kaffee trinkst und ein preiswertes Modell suchst, kannst du z.B. auf die EKM 200* von Rommelsbacher (ca. 40 €) zurückgreifen.

Lassen sich mit dem Thermomix Kaffeemühlen mahlen?
Wie schlägt sich der Theromix TM6 als Kaffeemühle?

Test: Kaffee mahlen mit dem Thermomix – Schritt für Schritt

Benötigte Zeit: 7 Minuten.

Anleitung Thermomix Kaffee mahlen

  1. Vorbereitung

    Du brauchst 100 bis 250 g frische Kaffeebohnen, je nachdem, für wie viele Personen du Kaffee zubereiten möchtest. Ob 100% Arabica, Bohnen für Espresso oder andere Sorten – du kannst alle Bohnen verwenden. Zudem sollte der Thermomix sauber sein.
    sauberer Mixtopf des Thermomix

  2. Bohnen in Thermomix füllen

    Gib nun die Bohnen in den Mixtopf des Thermomix. Kaffeebohnen im Thermomix

  3. Thermomix richtig einstellen und Bohnen mahlen

    Je nachdem, welche Art von Kaffee du trinken möchtest, sind nun die Einstellungen an dem Thermomix zu wählen. Generell gilt, dass eine höhere Stufe als 10 nicht zu empfehlen ist, da das Pulver dann zu fein für die Siebträgermaschine wird. Zu fein gemahlener Kaffee verdichtet sich zu sehr, sodass kein Wasser mehr durchlaufen kann.

    Die Dauer des Mahlvorgangs hängt von der Kaffeemenge ab. Je mehr Kaffee du damit mahlst, desto länger dauert es. Wir zeigen dir nun drei Alternativen.

  4. 100 g Kaffee Bohnen – Espresso

    Um 100 Gramm Kaffeebohnen zu mahlen stellst du den Thermomix für etwa 30 Sekunden lang auf die Stufe 9 oder 10.

  5. 250 g Kaffee Bohnen – Espresso

    Wenn du 250 Gramm mahlen möchtest, braucht der Thermomix etwa zwei Minuten bei Stufe 9 oder 10, damit das Pulver optimal für Espresso ist.

  6. Filterkaffee

    Wenn du Kaffe Bohnen für Filter Kaffee im Thermomix mahlen möchtest, reichen die Stufen 7 oder 8 völlig aus.Gemahlene Bohnen im Thermomix

  7. Kaffeepulver umfüllen und zubereiten

    Fülle das fertige Pulver in deine Siebträger- oder Filterkaffeemaschine und brühe dir einen leckeren Kaffee aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen auf.Kaffeepulver in Siebträgermaschine

  8. Kaffee genießen

Fazit – Kaffee mahlen im Thermomix

Der Thermomix kann viel. Dass er aber auch zum Mahlen von Kaffeebohnen geeignet ist, wissen die wenigsten. Mit dem Thermomix kannst du deine Lieblingskaffeebohnen im Handumdrehen zu Pulver mahlen. Damit sparst du dir die Anschaffung einer Kaffee- oder Espressomühle und genießt dennoch frisch aus ganzen Bohnen gemahlenes Kaffeepulver.

An eine echte Kaffeemühle kommt der Thermomix zwar – wie eingangs erwähnt- nicht heran, aber dafür schafft er es , ohne spezielles Mahlwerk Kaffeebohnen so fein zu zerkleinern, dass du damit einen ordentlichen Kaffee oder Espresso genießen kannst.

Thermomix leihen – so funktioniert das bei balu

Wie versprochen, möchten wir dir nun noch Informationen zum Ablauf der Miete beim balu-mietshop geben. Wenn du einen Thermomix ausleihen willst, gehst du folgendermaßen vor.

  1. Suche dir das passende Modell aus.
  2. Wähle den gewünschten Mietbeginn und das Mietende, zu dem du den Thermomix mieten möchtest.
  3. Hat balu das gewünschte Modell in diesem Zeitraum vorrätig, kannst du ihn einfach ganz normal wie in jedem anderen Shop bestellen.
  4. Nach der Bezahlung geht der Thermomix in den Versand. Vorab prüft das Team von balu noch, ob alles einwandfrei funktioniert.
  5. Nach etwa 3 Werktagen trifft der Thermomix schon bei dir ein.
  6. Behandle den Thermomix sorgfältig, damit du ihn in gutem Zustand zurückgeben kannst.
  7. Zum Mietende sendest du ihn einfach an balu zurück. Nutze dafür das der Lieferung beigefügte Retourenlabel.

Thermomix mieten – alle Vorteile im Überblick

Du kannst einen Thermomix ausleihen, statt zu kaufen. Das hat gleich mehrere Vorteile.

  • Du sparst Geld für den Neukauf. Eine geringe Tagesmiete ermöglicht dir einen günstigen Test der Maschine. Entscheide erst dann, ob du den Thermomix häufiger brauchst und kaufen willst.
  • Die Abwicklung erfolgt ganz bequem wie bei einer klassischen Online-Bestellung.
  • Die Kosten für den Versand und Rückversand übernimmt balu für dich.
  • Du zahlst lediglich für die Tage, an denen der Thermomix bei dir ist.
  • Lass die Maschine einfach zum Wunschtermin liefern, zum Beispiel für eine geplante Familienfeier oder ein anderes Event.
  • Du brauchst keinen Platz für den Thermomix einplanen, sondern schickst das Gerät einfach zurück, wenn du es nicht mehr brauchst.
  • Jeder Thermomix wird von balu auf seine einwandfreie Funktion geprüft, bevor er das Lager verlässt.
  • Um die Wartung und Pflege kümmert sich balu für dich.

Welchen Thermomix mieten – diese Modelle gibt es bei balu

Du kannst bei balu aktuell die folgenden Modellvarianten des Thermomix leihen.

Thermomix mieten – Kaution

Zusätzlich zum Mietpreisen hinterlässt du bei der Bezahlung des Thermomix eine Kaution. Nach dem Rückversand erhältst du diese umgehend zurück, sofern technisch mit dem Thermomix alles in Ordnung ist. Normale Gebrauchsspuren sind kein Problem.

Der Thermomix im Detail

Egal ob TM 5 oder TM 6, der Thermomix ist sehr vielseitig einsetzbar. Du kannst damit eine Vielzahl von Gerichten zubereiten. Das macht sich vor allem für größere Events bezahlt, bei denen du deinen Gästen viele verschiedene Speisen servieren möchtest.

Dir stehen fertige Rezepte zur schrittweisen Zubereitung zur Verfügung, du kannst aber auch manuelle Rezepte umsetzen.

Wähle einfach ein Gericht aus der Rezeptsammlung aus und lass dich Schritt für Schritt durch die Zubereitung führen. Mehr als 42.000 Rezepte sind bereits verfügbar, sodass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Alternativ kannst du eigene Kochrezepte aus Internet-Quellen verwenden und diese manuell umsetzen.

Mit der neusten Variante, dem Thermomix 6, kannst du Zutaten nicht nur mixen, kneten, mahlen, schlagen, zerkleinern oder rühren, sondern auch kochen, dampfgaren, anbraten, karamellisieren, Sous-vide-Garen oder fermentieren.

Bis zu 160°C sorgen für extrafeine Röstaromen. Überzeugen kann auch das große 6,8 Zoll Touchscreen-Display. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist beim TM 6 kein Cook-Key mehr notwendig. Dank integriertem Wi-Fi kann die Cookidoo Rezeptwelt nun auch ohne Tablet oder Smartphone abgerufen werden.

Wir hoffen, dir hat dieser etwas andere Beitrag gefallen. Wenn du Anregungen hast oder uns Feedback senden willst, kommentiere gerne diesen Artikel.

3 Gedanken zu „Kaffeebohnen mit einem Thermomix mahlen

  1. Also 250 g 2 Minuten bei Stufe 10 war viel zu lange. Ich kann den Espresso nicht mehr verwenden für meine Siebträger Maschine. Er ist viel zu fein, es kommt kein Tröpfchen Wasser mehr durch. Schade.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.